Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.
 
 

Aktivitäten

Vom Wandern und Radfahren in der traumhaften Landschaft über Reiten bis hin zum Wassersport können Sie in Irland allerlei Aktivitäten nachgehen.

  • unzählige Wanderrouten
  • spektatkuläre Radrouten
  • Reiten an langen Stränden

3.0/5.0 (206 Bewertungen)

 

Wandern in Irland - einzigartige Landschaften zu Fuß erkunden

Die grüne Insel bietet ambitionierten Wanderern eine einmalige Möglichkeit die Landschaft samt zahlreich vorhandener Bauwerke des Mittelalters zu erkunden. Beim Wandern können Fußpfade oder stillgelegte Straßen sowie Wald- und Wiesenwege genutzt werden. Vor der Wanderung kann je nach körperlicher Konstitution entschieden werden, wie lange man sich auf die Erkundung zu Fuß begeben möchte. Grundsätzlich wird es beim Wandern in Irland nie langweilig. historische Mauern, die einst Grenzen aufzeigten oder auch Bauwerke des Mittelalters sind auf den jeweiligen Wanderrouten zu entdecken. Steile Klippen, Schluchten oder provisorisch errichtete Brücken gehören beim Wandern zur Regel und bringen den Charme Irlands den Besuchern ein gutes Stück näher.

Radfahren in Irland - mit dem Rad auf der grünen Insel

Beim Radfahren können Sie sich ebenfalls zwischen unterschiedlichen Touren entscheiden. Distanzen von weniger als 30 Kilometern bis hin zu fast 600 Kilometern können im Rahmen einer Radtour überbrückt werden. Irland ist in Sachen Radfahren eines der beliebtesten Länder weltweit. Geschuldet wird dieser Umstand der einmaligen Möglichkeit zur Erkundung der einzelnen Küstengebiete mit dem Rad. Abwechslungsreiche Touren wie zum Beispiel die Tour Ring of Kerry führen beim Radfahren an einer der schönsten Küstenstraßen rund um die Halbinsel Iveragh in der Region Kerry entlang. Sei es die Bewältigung einer individuell geplanten Tour oder die Gruppenreise, die Erkundung der grünen Insel mit dem Rad ist für alle Fans des Radsports ein absolutes Muss.

Angeln in Irland - Ruhe-Genuss vor einer malerischen Kulisse

Psssst! Hier wird geangelt! Die Gewässer Irlands geben unter anderem Hechte, Lachs oder Forellen her. Auch in dieser sehr ruhigen und beliebten Freizeitbeschäftigung zählt Irland zu einer der beliebtesten Destinationen weltweit. Fischen ist in Irland eine Art Volksport, der bereits im Kindesalter erlernt und praktiziert wird. Wenn Sie sich für das Fischen an einer Meerklippe (Meeresfischen) interessieren und zudem eine einmalige Aussicht genießen möchten, sind Sie an den ausgedehnten Küstenabschnitten des Landes genau richtig. Um eine möglichst hohen Qualität beim Fischen aufrecht zu erhalten und um einen angemessenen Artenschutz zu gewährleisten sind die verwaltenden Stellen permanent mit Überprüfung sowie Überarbeitung der geltenden Schutzverordnungen beschäftigt. Dadurch wird das Fischen in Irland eine wahre Freude, die es an Ruhe und Genügsamkeit nicht mangeln lässt.

Golf in Irland - die Greens der grünen Insel

Die hügelige Landschaft ist geradezu wie geschaffen für lange Abschläge. Golf zählt zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Iren. Golfplätze finden sich im Inneren des Landes sowie direkt am Meer. Über 400 renommierte Golfclubs sind über das ganze Land verteilt und geben Zeit Ruhe und Entspannung zu finden. Während man bei Golf die Natur genießt, kann der Schlag ins Grüne erfolgen. Sollten Sie noch keinen Bezug zum Golf gefunden haben, bieten sich das Erlernen des Sports in der dortigen Umgebung an.

Reiten in Irland - Hoch zu Ross an Stränden und Küsten

Sollten Sie sich eher für einen Ausflug zu Pferde interessieren, sollten Sie eines der Unzähligen Angebote zum Reiten anschauen. Reiten gehört zur Selbstverständlichkeit in Irland. Dementsprechend gut geplant und umfangreich sind die angebotenen Routen.

 
 

► Wandern

Irland Rundreisen 2013