Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.
 
 

Cork

Ihren Charme verdankt die Stadt Cork unter anderem ihrer Lage, eingebettet in eine Landschaft, die von Hügeln im Südwesten Irlands umrandet wird.

  • Fin Barres Cathedral
  • Butter Museum Cork
  • geschichtsträchtiger Ort
  • zahlreiche Ausflugsziele

2.9/5.0 (198 Bewertungen)

 

Cork - Zweitgrößte Stadt der Republik Irland

Cork, im Südwesten von Irland ist die zweitgrößte Stadt nach Dublin und bis heute wirtschaftliches Zentrum dieser Region. Dafür sorgen die weitläufige Industrieanlagen, sowie die Häfen. Trotz diesen Industrieanlagen wirkt die Stadt ruhig und bezaubernd. Ihren Charme verdankt die Stadt unter anderem ihrer Lage, eingebettet in eine Landschaft, die von Hügeln umrandet wird. Die Stadt ist von Legenden umwoben. Diese Tatsache verleiht Cork etwas Mystisches, etwas Zauberhaftes. Die Vergangenheit der Stadt ist sehr bewegt und reicht bis ins 6. Jahrhundert zurück, als der Heilige Finbarr am Ufer des Lee eine Kirche und eine Klosterschule gründete. Die Stadt wurde knapp 300 Jahre später eine Heimat der Normannen, bis sie im Jahr 1172 der Krone übergeben wurde. In diesem Jahr erhielt Cork das Stadtrecht. So schön diese Stadt auch damals war, die Zerstörung des Unabhängigkeitskrieges verschonte auch Cork nicht. Zu dieser Zeit wurden große Teile der Stadt zerstört, was bedeutet, dass die meisten Sehenswürdigkeiten ebenfalls mit dem Erdboden gleichgemacht wurden. Trotz dieses Umstandes kommt in Cork keine Langeweile auf. Die Stadt erwartet ihre Besucher mit den Sehenswürdigkeiten, die ihr noch blieben, und mit ihrem ganz besonderen Charme und Zauber.

Cork Sehenswürdigkeiten

Zwei der Sehenswürdigkeiten sollten auf jeden Fall besucht werden. Zum einen wäre es das Butter Museum Cork. In diesem Museum erfahren die Besucher interessante Details über die Milchwirtschaft und über das Molkereihandwerk. Denn in Corks Geschichte spielte die Milchwirtschaft eine zentrale Rolle. Das Museum zeigt sehr anschaulich diese einzigartige Milchgeschichte und lässt die Besucher in eine längst vergangene Zeit eintauchen. Die berühmte Kerrygold Butter ist wohl jedem ein Begriff. Sie wurde im 19. und 20. Jahrhundert zu hunderte von Tonnen in die ganze Welt von Cork aus verschifft. Sogar in der Karibik und in Australien findet man diese köstliche, leicht gesalzene, goldfarbene Butter, deren Geschmack von nichts übertroffen wird. Die zweite überaus interessante Sehenswürdigkeit in Cork ist die Saint Fin Barres Cathedral. Der Bau der Kathedrale wurde im 19. Jahrhundert, vollendet und ist zu Ehren des Heiligen Finbarr errichtet worden. Es ist die größte Kirche der Stadt und gleichzeitig auch ihr Wahrzeichen.

Umbebung von Cork

Nicht nur Cork City, sondern auch die direkte Umgebung erwartet den Gast mit einer Gastfreundlichkeit, die ihresgleichen sucht. Die herrlichen Landschaften, die lebendige Geschichte von Cork County wird den Besucher auf Schritt und Tritt begegnen. Cork County bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter die Stadt Kinsale, etwa 25km südlich von Cork City entfernt. Eine beschauliche Kleinstadt mit viel Charme. Hier befinden sich neben dem Heimatmuseum und dem Desmond Castle weitere Sehenswürdigkeiten. Auch die Stadt Cobh lockt ihre Besucher mit einigen überaus sehenswerten Gebäuden. Wer sich für die Geschichte des Whiskeys interessiert, ist in Midleton am besten aufgehoben. Der Ort ist nicht nur charmant, sondern befindet sich hier eine Destillerie, wo man das „Wasser des Lebens“ (uisce beatha) verkosten darf. Der Legende nach wurde der Whiskey hier, in Midleton erfunden.

 
 

In der Umbebung

Die folgenden Irland Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe.

Die Kilometerangabe gibt die Luftlinie an - die Entfernung auf der Straße kann daher erheblich abweichen.