Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.
 
 

Landschaften

Irland mit samt seinen schönen Landschaften zu bereisen, bedeutet ein einzigartiges Land zu besuchen. Entdecken auch Sie dieses faszinierende Land!

  • Ring of Kerry
  • Ring of Beara
  • Wicklow Mountains
  • Dingle Halbinsel
  • Connemara

2.6/5.0 (179 Bewertungen)

 

Die schönsten Landschaften Irlands

Irland ist ein noch sehr ursprüngliches europäisches Land. Irland mit samt seinen schönen Landschaften zu bereisen, bedeutet ein einzigartiges Land zu besuchen. Entdecken auch Sie dieses faszinierende Land. Egal dabei ob Sie sich für einen Landabschnitt entscheiden oder sogar eine Rundreise buchen. Die schönsten Landschaften Irlands sind Burren, Connemara, die Dingle Halbinsel, Ring of Beara, Ring of Kerry und die Wicklow Mountains.

Die Karstlandschaft Burren

Burren ist eine einzigartige Karstlandschaft und wahrscheinlich die einzigartigste in ganz Europa. Diese Kastenlandschaft liegt im Nordwesten von Conty Clare. Über einer Fläche von 300 Quadratkilometer erstrecken sich neben der flachen Landschaft am Meer auch zahlreiche steinige Hügel. Die Gegend ist vor allem archäologisch sehr wichtig. Sie finden hier zahlreiche Höhlen, heilige Quellen, Klosterruinen und viele weitere vorgeschichtliche Bauwerke. Wenn Sie in Burren sind, besuchen Sie die seit 1976 öffentlich zugängige Tropfsteinhöhle "Aillwee Cave".

Ebenso fasziniert wie von der Tropfsteinhöhle werden Sie auch von den weltbekannten Poulnabrone Dolmen sein. Ihr Ursprung geht auf die Jungsteinzeit zurück. Burren besitzt zahlreiche Höhlen. Laut Mythen und Sagen sollen diese den Zwergen als Wohnung gedient haben. Die Landschaft ist sehr stark mit Legenden und Sagen verbunden und in vielen Pubs werden auch heute noch diese Legenden erzählt.

Zum Artikel

Die Landschaft Connemara

Connemara wird auch als das wildromantische Irland bezeichnet. Es handelt sich wahrscheinlich um die schönste Landschaft des Landes. In Connemara ist alles noch sehr ursprünglich, ja fast unberührt. Wenn Sie Connemara besuchen, befinden Sie sich im Westen Irlands. An der Küste Connemaras befindet sich der romantische Fischerort Roundstone. Dieser beschauliche Ort versprüht absolute Romantik. Wenn Sie in der Gegend sind, besuchen Sie auf alle Fälle die Enklave. Der Connemara National Park ist ebenso beeindruckend wie Abwechslungsreich. Im Norden der zweigeteilten Landschaft Connemaras erheben sie inmitten des National Parks die Berge des Twelve Bens. Auch dieser Nationalpark gehört zu den Orten die Sie unbedingt besucht haben sollten. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehört auch die älteste Benediktinerinnenabtei "Kylemore Abbey".

Zum Artikel

Die Dingle Halbinsel

Die Dingle Halbinsel ist ein Eldorado für Outdoor-Enthusiasten. Diese Landschaft hat Ihnen vieles zu bieten. Angefangen von der atemberaubenden ursprünglichen Landschaft bis hin zu den mehr als 1.000 Jahre alten bienenkorbartigen Hütten. Hier werden Sie von vielen Highlights und Attraktionen fasziniert. Auf der Dingle Halbinsel wird Ihnen sicher nicht langweilig. Hier sorgen viele Outdoor-Aktivitäten wie beispielsweise Wandertouren, Golfplätze, Boots- und Fahrradausflüge für Unterhaltung pur.

Die Sehenswürdigkeiten der Dingle Halbinsel
Zu den absoluten Sehenswürdigkeiten gehören auf der Dingle Halbinsel das Gebetshaus des Gallarus sowie das Kerry the Kingdom Museum. In diesem Museum erfahren Sie viele interessante Dinge über die Geschichte der Grafschaft Kerry.

Zum Artikel

Der Ring of Beara

In Ring of Beara erleben sie eine atemberaubende Landschaft. Von der Straße aus erleben Sie immer wieder herrliche Panoramablicke. Ring of Beara erkundet man am besten mit dem Auto und zu Fuß. In Ring of Beara erwartet Sie eine faszinierende und einzigartige Landschaft. Die Atmosphäre der Landschaft wird Sie in Ihren Bann ziehen. Empfehlenswert ist eine zwei bis vier Tage andauernde Tour. Diese starten Sie in Glengarriff und führt nach Kemare. Auf der Tour werden Sie von zahlreichen Sehenswürdigkeiten überrascht werden.

Zum Artikel

Der idyllische Ring of Kerry

Der Ring of Kerry bezeichnet eine Rundstraße, welche um die gesamte Halbinsel Iveragh führt. Sie zählt zu den absoluten Touristenhighlights. Etwa 2/3 der Strecke liegt direkt am Atlantik. Doch Ring of Kerry ist nicht nur eine Straße, sondern auch eine besonders idyllische Landschaft mit verlassenen Berglandschaften und schönen Weiden. In Ring of Kerry müssen Sie unbedingt die Skelling Island und die Skelling Michael besuchen. Auf der Skelling Michael Insel gibt es weder Restaurants, noch Toiletten. Hier kann man wunderschöne Wanderungen inmitten der reinen Natur verbringen. Allerdings sollten Sie an genügend Wasser und Proviant für Unterwegs denken. Die Insel gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Zum Artikel

Die Wicklow Mountains

Die Wicklow Mountains erstrecken sich vom Süden Wexfords bis nach Wicklow und Dublin. Die höchsten Berge sind Mullaghcleevaun und Lugnaquilla, diese sind allerdings nur 847 beziehungsweise 926 Meter hoch. Durch die Nähe zur Hauptstadt Irlands ist Wicklow Mountains ein sehr beliebtes Ausflugsziel der Dubliner.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören auch Glendalough und die Powerscourt Gardens. Diese liegen am Rand der Wicklow Mountains. Die Powerscourt Gardens gehören zu den großartigsten Gartenanalgen in Europa. In Glendalough wurde bereits im 6. Jahrhundert die gleichnamige Klostersiedlung gegründet. Hier können Sie auf neun Wanderwegen die Landschaft erkunden. Nicht selten trifft man bei einer Wanderung auf dort noch frei lebendes Rotwild. Ebenfalls ein Besuch wert ist der Badeort Bray. Er ist mit der Schnellbahn von Dublin aus in nur 40 Minuten erreichbar.

Zum Artikel

 
 

► Wicklow Mountains

alt

Die Wicklow Mountains, ein Gebirge aus Granit und Schiefer, erstrecken sich von Dublin aus weiter in den Süden durch die Grafschaften Wicklow und Wexford.

zum Artikel

► Burren

► Connemara

alt

Connemara übte schon immer eine enorme Anziehungskraft für die Menschen aus. Hier sind die Landschaften noch ursprünglich, ja beinahe unberührt.

zum Artikel

► Dingle

alt

Während die Landschaft Dingles hügelig bis bergig ist, sind die traumhaften Sandstrände flach und laden zum Sonnenbaden und zu langen Spaziergängen ein.

zum Artikel

► Ring of Beara

alt

An vielen Stellen des Ring of Beara erhascht man einen herrlichen Panoramablick über die umgebende Landschaft. Allein dies ist die Reise schon wert!

zum Artikel

► Ring of Kerry

alt

Ein Großteil des Weges um den Ring of Kerry führt direkt am Atlantik entlang und bietet dem Besucher grandiose Ausblicke in die umliegende Region.

zum Artikel

► Nordirland

alt

Nordirland ist nicht nur Belfast, sondern kann auch mit traumhaften Stränden und Küsten aufwarten. Die schönsten Strände sind an der Antrim Coast zu finden.

zum Artikel

Irland Rundreisen 2013