Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.
 
 

Monasterboice

Monasterboice ist bekannt für seine Hochkreuze, die aus dem 10. Jahrhundert stammen. Das Westkreuz ist mit über 6 Metern Höhe das größte Hochkreuz Irlands.

  • größtes Hochkreuz Irlands
  • Muiredachs-Kreuz
  • 35 Meter hoher Rundturm
  • Mellifont Abbey

2.9/5.0 (189 Bewertungen)

 

Monasterboice - die schönsten und höchsten Hochkreuze

Nördlich von Drogheda können Sie die Überreste eines zwischen dem fünften und zwölften Jahrhundert wichtigen Religions- und Studierzentrum Irlands besuchen. Heute ist Monasterboice bekannt für seine Hochkreuze, die aus dem zehnten Jahrhundert stammen. Das Westkreuz ist mit über sechs Metern Höhe das größte Hochkreuz Irlands. In das imposante Kunstwerk sind einige Bibelszenen wie die Taufe und Kreuzigung Jesu gemeißelt. Noch besser erhalten ist das über fünf Meter hohe Muiredachs-Kreuz, das ebenfalls Szenen aus dem Alten und Neuen Testament zeigt, deren Ausführungen jedoch alle anderen Hochkreuze in Irland in den Schatten stellt. Hier können Sie also an einem Ort das größte und das schönste Hochkreuz Irlands sehen. Neben den Hochkreuzen können am Gelände noch 2 Kirchen und ein älterer etwa 35 Meter hoher Rundturm besichtigt werden. Der Rundturm befindet sich zwar in hervorragenden Zustand, kann aber leider nicht von innen besichtigt werden.

Mellifont Abbey

In Drogheda kann unweit von Monasterboice die Mellifont Abbey besichtigt werden. Sie wurde 1142 als erste Zisterzienserabtei Irlands gegründet und wurde auch aus architektonischer Sicht Vorbild für folgende Zisterzienserabteien und –klöster. Sie löste nach der Gründung Monasterboice als religiöses Zentrum der Region ab und blieb bis in das 16. Jahrhundert die größte Abtei Irlands. Heute kann man jedoch teilweise nur noch die Grundmauern besichtigten, das Lavabo (Waschraum) und einige Rundbögen sind allerdings noch besser erhalten.

 
 

In der Umbebung

Die folgenden Irland Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe.

Die Kilometerangabe gibt die Luftlinie an - die Entfernung auf der Straße kann daher erheblich abweichen.