Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.

Irland Rundreisen 2013

Erkunden Sie die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten auf Ihre bevorzugete Art!

Cliffs of Moher

Die Klippen von Moher zählen zu den spektakulärsten Naturphänomenen der Welt.

Belfast

Nordirlands Hauptstadt überzeugt mit einem Mix aus Morderne und Geschichte.

Ring of Kerry

Entlang der eindrucksvollen Panoramastraße lernen Sie die typsch irische Landschaft kennen.
 
 

Wandern

Irlands Landschaften bieten optimal Bedingungen zum Wandern. Ob als Tagesausflug oder Fernwanderung am 132 km langen Wicklow Way - hier wird jeder fündig!

  • Wicklow Way
  • Leinster Way
  • Wexford Coastal Path
  • Munster Way

2.7/5.0 (107 Bewertungen)

 

Wandern in Irland - perfekte Bedingungen

Irland ist der perfekte Ort für Wanderungen. So, wie Wandern einst gedacht war. Festes Schuhwerk, Rucksack, Stock und ausreichend Proviant sind hier unverzichtbar. Karte und Kompass sollten im Reisegepäck ebenfalls vorhanden sein. Der absolute Vorteil liegt darin, dass Irland ganzjährig ein überaus schönes Urlaubsziel abgibt. Die Sommer sind hier niemals zu heiß, aber auch im Winter wird es nie wirklich kalt. Erst vor kurzem wurde ein Wanderwegnetz im Irland ausgebaut. Dies ist für viele Touristen Grund genug, Irland zu besuchen. Einige der Wanderwege umfassen weitläufige Gebiete, so, dass einer Fernwanderung nichts im Wege steht, vorausgesetzt, Sie verfügen über eine gute körperliche Kondition. Selbstverständlich wird diese Idee auch weitergeführt und weitere große Wanderwege sind bereits in Planung. Diese Pfade, die später die großen Ways abgeben werden, sind jedoch bereits heute bewanderbar. Allerdings benötigt man hierfür nicht nur eine detaillierte Wanderkarte, sondern durchaus auch ein wenig Phantasie.

Fernwandern in Irland - die Fernwanderwege

Irland hat sich allein schon mit seinem Beinamen, - die Grüne Insel – bei Wanderern beliebt gemacht. Das Klima sorgt dafür, dass man auch ohne dicke Jacke überall wandern kann. Irland hat eine wunderbare Landschaft, wobei der Südwesten sich als exotische Vielfalt entpuppt, mit unzähligen Wandermöglichkeiten. Der längste Wanderweg führt den Wanderlustigen von Dublin bis in die Provinz Kerry, im Südwesten der Insel. Rund 500km lang soll die Strecke werden und man glaubt es kaum, ein großer Teil ist bereits fertiggestellt. In vier Abschnitten lässt es sich wunderbar wandern. Die Teilstrecken 132km lang (Wicklow Way / Norden), 94km lang ist der South Leinster Way, ab Clonegal, und mit 221 Kilometern ist der Wexford Coastal Path der wohl längste Abschnitt, der fast immer am Wasser entlang führt. Der vierte Abschnitt ist der Munster Way, woran noch gearbeitet wird. Wenn Sie jedoch eine gute Wanderkarte dabei haben, können Sie ihn heute schon bewandern.

 
 

Irland Rundreisen 2013